Lernen Am Berge

Professionelle Nachhilfe sowie Lerntherapie in Einzelunterricht & Kleingruppen

Lerntherapie

In Kooperation mit Fein&fühlig bieten wir Ihnen und Ihrem Kind eine ganzheitliche Lerntherapie:

Nach einer ausführlichen Diagnostik bezüglich des Lern- und Leistungsstandes begleiten wir die Kinder und Jugendlichen von ihrem Eingangswissen hin zu dem altersgemäß entsprechenden.

Der Aufbau erfolgt hierbei schrittweise und angepasst an die individuellen Möglichkeiten des Schülers. Ein stabiles Fundament ist wichtig, hierzu gehören die fachlichen Fähigkeiten und ebenso arbeitstechnische Fähigkeiten. Hierunter fallen die Steuerung der Aufmerksamkeit und Konzentration, die Regulation der Gefühle, kompetenter Umgang mit Schwächen, motorisch Fertigkeiten, Strukturierung des Arbeitsauftrags und viele weitere.

Damit dieses individuelle Vorgehen gewährleistet werden kann, findet Lerntherapie in Einzelsitzungen statt. Üblicherweise dauert eine Sitzung 60 min.

Eine Sitzung wird abwechslungsreich gestaltet, um somit die neuesten Ergebnissen der Gehirn-Forschungen bezüglich Lernen einzubinden. Es ist uns wichtig, dass die Kinder gern kommen und damit nicht eine zusätzliche Last zu schultern haben. Sondern ihr natürliches Interesse geweckt und in spielerischen Einheiten die Lerninhalte ein neue Attraktion bekommen. So kommen sie leichter aus dem bestehenden Teufelskreis (Misserfolg – Abwehr gegen das Fach oder die Schule) heraus. Das Üben mit allen Sinnen, auf eine spielerische Art und Weise steht somit im Zentrum der Förderung. Dabei nehmen wir Rücksicht auf die psychologische Verfassung des Kindes oder Jugendlichen.

In regelmäßigen Abständen kommen die Eltern / Erziehungsberechtigten / Lehrer mit hinzu, um den Zwischenstand kennenzulernen, die Fortschritte zu würdigen und Möglichkeiten für das Unterstützen des Kindes im häuslichen und schulischen Bereich zu erörtern.

So können die vorhandenen Stärken ausgebaut, die Lerninhalte nach- und aufgeholt werden. Das Kind fühlt sich sicher mit seiner Kompetenz und profitiert in drei Feldern:

  1. auf der persönlichen Ebene durch eine Steigerung seines Selbstwertgefühls,

  2. auf der fachlichen Ebene in der Schule, wegen eines breiten Fundaments und der Fähigkeit darauf aufzubauen

  3. auf der sozialen Ebene im Umgang mit seinem Umfeld (Elternhaus, der Schule und den Schulkameraden etc.), denn die Abwehr sowie die Auseinandersetzungen zu Hause oder in der Schule verringern sich.